Fachgespräch Digitale Teilhabe der Aktion Mensch

Am 26. und 29. Mai fand das von der Aktion Mensch organisierte Fachgespräch Digitale Teilhabe statt.

Zusammen mit über 30 Experten wurden in drei Gruppen relevante Themen zur Förderung und aktiven Gestaltung der digitalen Teihabe diskutiert.    

Unser Projektpartner PIKSL hat die Aktion Mensch bei der Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltung tatkräftig unterstützt. 

Susanne Dirks von der TU Dortmund hat das Easy Reading Projekt in der Diskussiongruppe 2 (Partizipation von Menschen mit Behinderung bei der Gestaltung des Digitalen Wandels) als ein gutes Beispiel für die inklusive Entwicklung von Unterstützungstechnologien vorgestellt. 

Klaus Miesenberger von der JKU Linz hat in der Gruppe 3 (Medien-Kompetenz als Voraussetzung für Digitale Teilhabe) das Potential des Easy Reading Frameworks für die Verbesserung der Medienkompetenz von Menschen mit Lernschwierigkeiten diskutiert. 

Mehr Informationen zur Veranstaltung sind hier zu finden: Fachgespräch Digitale Teilhabe    

 

Schreibe einen Kommentar